ganzheitlich-heil-werden
ganzheitlich-heil-werden

11.11.18

Heute öffnet sich ein weiteres energetisches Portal. Sehr besondere Energien sind schon seit gestern abend unterwegs. Die blaue Stunde war sehr schön, ruhig, und mystisch. 

Die Themen sind Erweiterung und Offenbarung. Klingt doch prima!

Also ab in die Natur, ausatmen, reinigen und neue Energien auftanken. 

Auf dass sich offenbart was für uns bestimmt ist. 

Lovely sunday. 

 

Aktuelle Zeitqualität 31.10.18

Schon seit gestern Abend sind sehr besondere Energien unterwegs. Um 23 Uhr gab es einen absolut prächtigen Mond- und Sternenhimmel. Vollkommen klar und hell mit einer enormen Kraft. Silberglänzende Dächer und Schatten...wie im besten Kinderbuch! Wunderschön diese Energie. Reinigend, klärend, Frieden und Harmonie bringend. 
Heute nun haben die Energien einen Vorfreude-Geschmack.

Wer kann sollte sich mal bei seinem Nachmittagskaffee eine Runde " Nichts" gönnen und einfach mal nur in sich reinspüren. Was fühlst du? 
Es kann Wegweisend sein für die nächsten Wochen!! :-) 
Heute Abend ist ja nun das Fest der Kelten Samhain, wo man besonderen Zugang zu der jenseitigen Welt hat, dazu Halloween, mit seinem unsäglichen Kommerz, tatsächlich mixt auch hier ein kirchlicher Urspung mit. Morgen dann, Allerheiligen, Huldigung aller Heiligen. Alles in allem viel kirchliches. 
Tatsächlich muten die Energien heute etwas mystisch an, finde ich. Lassen wir uns überraschen was zu uns kommen möchte heute Abend und heute Nacht. 
Eine gute Zeit für ein kleines Feuer, für Mond und Sterne gucken und einfach gut mit sich selbst sein und offen bleiben ohne Erwartungen. 

aktuelle Zeitqualität 14.10.18

 

Super Wetter, richtig saudoofe ...sorry Energien jetzt am Nachmittag! Und dass zu den Wahlen! Ein Schelm wer böses denkt! Mal ALLE denen es möglich ist, gute Energien auf die gesamten Wahlen schicken, auf dass Neues und Harmonie seinen Weg im Außen findet! 

 

Aktuelle Zeitqualität.   09.10.18

 

Die letzten Tage gab es wieder ein extrem unruhiges Magnetfeld, davor zwei Portaltage mit den Themen Auflösung und Ausrichtung. Dazu passt sehr gut die Antwort der geistigen Welt auf meine Frage, was die  momentanen Energien bedeuten : Verankerung und Neujustierung.

Die Energien sind extrem herausfordernd, die Planetenkonstellation ist auch nicht gerade entspannt diese Tage. Beziehungen aller Art werden auf Herz und Nieren geprüft, durch die rückläufige Venus. Die Erschöpfung ist sehr sehr greifbar manche Tage und Einkehr in sich selbst, in jedem Moment, Rückzug, geistiger Leerlauf, auch einmal Stunden, ohne jeglichen Kontakt und äußeren Input wo immer es möglich ist wären der Neujustierung sehr dienlich, um Raum und Ruhe zu schaffen, für dass was sich neu verankern möchte.

 

Aktuelle Zeitqualität 23.9.18

 

So gerne man auch schreiben möchte, es gibt dies oder das an Neuigkeiten...es gibt nichts an Neuigkeiten. Ich lese auch bei anderen immer die gleichen Sachen, über die "Zustände". Alles vertieft sich immer weiter immer weiter. Die Prozesse laufen, und es ist halt der Kopf der sagt: " ja aber wie lange denn jetzt noch? Wann wird es denn jetzt mal wieder ruhiger? Und was kommt denn jetzt überhaupt?" Es ist ein mega Prozess, diese ganze Umwälzung von Erde und Bewusstsein, und keiner weiß, wie lange es dauert! Vielleicht diese und noch mehrere Inkarnationen? 

Wie oft dachte man schon, aber jetzt wird es ruhiger, jaja du denkst Gott lenkt. Punkt. Zu erkennen ist jetzt tatsächlich bei einigen, dass sie im Vertrauen sind, und einige Ängste tatsächlich abgearbeitet haben. Und das ist dann tatsächlich ein erstes Ankommen. Unerschütterlich im Vertrauen zu bleiben, auch wenn Prüfungen kommen. Über die Jahre haben viele ja sehr viele dicke Prüfungen gehabt und haben sie sehr gut überstanden, sind dadurch innerlich sehr gereift in ihre Anbindung in ihr Urvertrauen und in ihre Intuition gekommen! Das ist der Weg! Da geht's lang! Eindeutig! Und je mehr Prüfungen, die gut absolviert wurden, um so mehr Vertrauen und Zuversicht! Auch wenn es nervt und anstrengend ist! Zudem ist immer alles auch nur noch eine Angelegenheit des Moments. Keine Pläne für die Zukunft, kein Festhalten und Bedauern mehr an früher. Im Moment sein, vertrauen und tun was zu tun ist oder ;-) eben auch bleiben lassen. Das ist übrigens etwas, wo es bei einigen noch ein paar Aufgaben zu erledigen gilt. :-) 

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen finde ich. Und ob der Herbst ein ruhiger wird, wage ich zu bezweifeln, aber jetzt grad ist es ruhig. :-)

lovely sunday bei herrlichem Landregen.

 

Aktuelle Zeitqualität.  10.9.18

 

Seit ein paar Tagen haben wir sehr herausfordernde Feuerenergien. Es schaut so aus, als ob die alten Schlacken gar herausgebrannt werden sollten. 

Sehr sehr anstrengend auf der körperlichen Ebene. Kopf-und Gliederschmerzen, Müdigkeit, Schwindel...etc

Insbesondere die Nachmittagswellen sind enorm intensiv. 

 

Ich will euch euch wirklich wieder einmal die Natur, insbesondere den Wald und die Wiesen ans Herz legen. Es ist unglaublich wie intensiv und Batterie aufladend ein Aufenthalt dort sein kann. In Kombination mit ein paar Yoga- und Atemübungen, die absolute Entlastung und Erholung. Ich selbst gehe regelmäßig und es ist unglaublich, ich habe das Gefühl, ich habe danach ein doppeltes Lungenvolumen, fühle mich wie ausgeleert und neu aufgeladen, geerdet, ruhig und zufrieden. Bäume geben und nehmen unglaubliche Mengen an Energie. Dort wo ich mit meiner Gruppe hingehe, stehen sehr viel uralte Bäume und man hat einen wunderbar weiten Blick, es reinigt und stabilisiert hervorragend. 

Gleichzeitig stärkt es die Verbindung zur Erde, und zur Intuition und der Seele. 

Genau das braucht es in dieser Zeit.  

                 ♡♡♡

Altes zeigt sich um aufgelöst zu werden        28.8.18

 

Interessanterweise zeigen sich diese Tage, durch ausgetrocknete Gewässer, oder durch Brände, vergangene Zeiten wieder. Sei es, dass alte Bauten oder Reste davon wieder sichtbar werden, oder bei Bränden Gebiete betroffen sind, die noch mit Munition verseucht sind. Kein Mensch hat sich doch darum mehr Gedanken gemacht, bzw. wusste es die jüngere Generation einfach auch nicht. Es findet tatsächlich eine Reinigung auf allen Ebenen statt, auch deutlich sichtbar im Außen. Die Natur schiebt das wieder nach oben was einfach schön verdeckt war über die Jahre. Sie zeigt auf, um sich zu reinigen und klar Schiff zu machen für eine saubere natürliche Zukunft. Es gehört geklärt was tief verschlossen war, in Familien als auch in der Welt. Es gehört gesprochen, dass sich Unerlöstes erlösen kann! So auch zu sehen, wenn über Jahrzehnte angestauter Frust sich nun entlädt, in Gewalt und Hass! Die Menschen sehen keine Zukunft, sie irren in Angst umher, haben kein Vertrauen, in wen auch im Außen? Deswegen ist die Anbindung und das Vertrauen in sich selbst, die eigene Intuition und auch die Anbindung an das Unsichtbare so wichtig und essentiell.

 Es gehört gereinigt und geputzt, bei einem, in der Familie und in der Welt, so dass ein neuer sauberer Anfang starten kann. 

Viele Menschen tun sich sehr schwer mit diesen heftigen Energien und dem Wandel, der seelisch und körperlich fordert. Und es wird unwissentlich auf das heiße Wetter geschoben! Das heiße Wetter jedoch zeigt auch auf wo es brennt und rüttelt wach um umzudenken! 

Heute haben wir einen Portaltag, nachdem wir die letzten Tage einen heftigen !!! Erdmagnetfeld-Sturm hatten. Die Energien steigen ins unermessliche und der Wandel ist nicht mehr aufzuhalten, wir sind schon mitten drin. 

 

Ich persönlich glaube, dass sich das Klima komplett ändern wird, und dieser Sommer vielleicht auch erst eine Vorstufe ist, von der Wandlung die da kommen wird. Ich gehe davon aus dass die Winter sehr mild werden 10 - 15 Grad mit einigen wenigen kälteren Tagen. 

Und ich habe auch Informationen von "nebenan" bekommen, die besagen dass unsere Fähigkeiten in telepathischer Hinsicht und auch Möglichkeiten sich ausbilden können, wie wir uns das überhaupt nicht vorstellen können. Wir würden es jetzt wahrscheinlich als als Science Fiction abtun. Aber, wenn wir schon energetisch heilen können, warum sollten wir dann nicht auch noch ganz andere Dinge tun können, z.B. materialisieren oder auf mehreren Ebenen gleichzeitig sein können? 

Also, ich glaube dass sich diese ganze Plackerei jetzt lohnt! 

Machen wir weiter, im unerschütterlichen Glauben und Vertrauen! 

Aktuelle Zeitqualität 20.8.18

 

Seit Tagen haben wir ein sehr unruhiges und gestörtes Erdmagnetfeld! Unruhe, Streitereien, Panik, unruhiger Schlaf und schier nicht enden wollende Thematiken zeigen sich! 

Gleichzeitig sind auch das Neue, die neuen Energien, die neue Leichtigkeit ganz deutlich zu spüren. Es ist wie Nord- und Südpol! Schön gegensätzlich und ziemlich herausfordernd. Salzbäder, oder Salzabreibungen tun gut, denn einerseits leitet Wasser die Nervosität ab und andererseits entgiftet und entschlackt das Salz. 

Themen gehen weiterhin in die Urtiefen, dorthin wo man denkt, dass dort nichts mehr sein kann. Naja man "denkt" da sieht man wieder wie weit man in manchen Fällen damit kommt... besser also zu vertrauen, annehmen und ablösen. Wieder und wieder. So geht der Weg in die innere als auch äußere Befreiung. Tue was dein Herz dir befiehlt! Gehe keine faulen Verstandskompromisse mehr ein! Do it! Und zwar jetzt! Vertraue, denn dein Innerstes kennt deinen Weg ganz genau! 

Sei mutig!

Das heiße Wetter und der fehlende Regen stehen für mich sinnbildlich für diese Energien, die alles verbrennen, was ausgedient hat, und wenn dann alles Alte in Schutt und Asche liegt, dann kommt der erlösende Abwasch und dann sprießt Neues aus der Asche der Erfahrung! 

 

Es zeigen sich jetzt ja in manchen Stauseen, dank Niedrigwasser die  alten Gemäuer wieder, die dort einfach überflutet und versenkt wurden. Für mich auch sehr stimmig, für diese Zeit! Aufräumen, nicht einfach wegspülen. Nicht jeder der dort sein Haus verlassen musste, hat dies mit leichtem Herzen getan, da bin ich sicher. Auch ein Zeichen, davon noch einmal Abschied zu nehmen! Nur was klar ist, muss nicht versenkt werden, außerdem es kommt eh wieder hervor irgendwann, in diesen Tagen. 

 


8.8.18 Löwenportal
Es fliessen sehr sehr hohe und lichtvolle Energien. Gefühlt wie ein paar Portaltage miteinander. Es geht um unsere Herzensangelegenheiten, die nun ihren Weg finden wollen und auch sollen. Gut also zu wissen, was wollen wir? Ist alles im Einklang?
Es ist gut, gerade jetzt am Abend zur Ruhe zu kommen, !!! keine weiteren Input's von außen!!! zulassen was einfließen will, sich entspannen, keine Ablenkung. Die Zeit nach 20 Uhr scheint von Bedeutung zu sein. 
Ein bisschen Yoga, maßvolle Bewegung hilft diese Energien gut aufnehmen zu können.

Aktuelle Energien     2.8.18

Ziemlich ungewöhnlich, dass ich schon wieder etwas schreibe, in diesem kurzen Abstand. Aber am heutigen Abend haben wir gerade eben einen allerheftigsten Energieschub. Eigenartige Kopfschmerzen, Herzdrücken alles im Angebot. Und es ist definitiv nicht vom Wetter! Das ist deutlich zu merken!

Erst war es etwas schwer einzuordnen, aber, es fühlt sich so an wie wenn man gerade neu gelandet ist, sich nicht auskennt und erstmal komplett neu orientieren muss! Mal den Nächsten der vorbei kommt fragen, wie die Ortschaft heißt ;-)

Ziemlich krasse Angelegenheit. Es fühlt sich auch an, wie aus dem alten System raus genommen. 

Uiuiui. Das ist spannend und wird es wohl die nächsten Tage auch bleiben. Flexibel bleiben und reagieren ist die Devise. Ausruhen auch, denn unser Körperla macht gerade eine Hochleistungsprüfung. 

01.08.2018

Diese Tage bekomme ich morgens oft ein Credo des Tages von oben geliefert. Ich lass euch teilhaben :

Credo des Tages: Lass dich überraschen! 

 

Gerne, hoffentlich positiv! Lovely day

Nach der Mondfinsternis.  28.7.18

 

Was für ein wunderbares Ereignis!! Völlig unerwartet und vorher in keinster Weise  vorstellbar welche überbordende Energiebündel da fließen werden! Es hält heute  noch an. Trotz Kopfschmerzen, die ich übrigens auch während der Finsternis streckenweise hatte, ebenso wie einen leichten Schwindel über dem dritten Auge, fühlt es sich im Herzbereich geöffnet an, wie ich es noch nie empfunden habe. Es steht offen wie ein Scheunentor, und strahlt überbordende Freude aus. Ich kann nur fühlend staunen. Ganz krass.

Neben Vollmond und Finsternis stand auch noch Lilith genau vor dem Mond. Lilith ist kein Planet und kein Stern, sondern ein Punkt. So habe ich gelesen. Na gut. Fakt ist, sie war eine große Göttin! Adams 1. Frau und sie hatte lax ausgedrückt, mal überhaupt keine Lust sich unterzuordnen, hat den Guten verlassen, für ihn wurde dann Eva maßgeschneidert, aus der Rippe des Mannes, kann man jetzt glauben oder nicht, jedenfalls hat Eva sich untergeordnet und wir haben den Schlamassel bis heute. Und ich spreche nicht von kämpferischer Gleichberechtigung, sondern von einem natürlichen ausgeglichenem männlichen und weiblichen Verhältnis. Bis heute keine Versöhnung der drei und irgendwie fühlt sich das doch stimmig an, gesehen auf unseren Weltzustand. So. Lilith gestern,  hatte in dieser Konstellation die Aufgabe und das Geschenk dies zu heilen, und unsere Herzen gleich mit. 

Und ich kann dies nur bestätigen, meiner Intuition folgend hab ich vorher zuhause alles schön gemacht, Kerzen an, frische Blumen für die Göttin usw. und mich nebenbei selbst gewundert, und gefragt was da jetzt wohl kommen mag. 

Und es war energetisch vergleichbar mit einer Geburt, wenn man will, dass dieses Kind jetzt endlich geboren wird! Und auch wie Silvester! Vorfreude und dann auch wirklich unfassbare Energien! 

Der Flow hält heute noch an, wirklich auch schön, denn die letzten Tage waren im tiefsten Keller phasenweise so ätzend anstrengend, aber auswandern ist auch keine Option, wie wir wissen, dass Zeug geht mit. EGAL, das war gestern, genießen wir diesen Flow. Und ich les meine neues Lilith Buch und werde ggf. darüber berichten. 

Happy new Life. Ich wunder mich über gar nix mehr. Very very lovely WE. Und seid gut zueinander, jeder hat es verdient! 

Aktuelle Zeitqualität. 7.7.18

 

Wir hatten wieder zum Wochenende hin Sonnen- und Erdmagnetfeldstürme, innerhalb der 10 Portaltage die gerade noch am Laufen sind. Dazu gibt es wie immer zwei bis drei Mal am Tag energetische Wellen, die körperlich richtig intensiv wirken können. Im Prinzip ist es immer der gleiche Ablauf, denn der Wandel in die Bewusstheit, Klarheit und Feinfühligkeit hat ganz offensichtlich diesen Ablauf und die bereits bekannten Auswirkungen. Beziehungsthemen in jeder Art von Beziehung, sind nach wie vor Thema und zwar in allerverschärftester Form.

Der Juli scheint nicht besonders entspannt weiter zu gehen, meinem Empfinden nach. Oberste Priorität hat mehr als jemals zuvor, in jeder Situation vollkommen und ganz bewusst in sich zu kehren, sich innerlich zu stabilisieren um dann im Außen besonnen zu reagieren. Und dass ist bei den momentanen Energien und Umständen nicht einfach! Aber absolut notwendig!!

Mit Aggression ist kein Preis mehr zu gewinnen. Das was ich seit Jahren immer wieder schreibe was kommen wird, ist jetzt schon voll da. Ich nehme an dass es im Außen noch ordentlich anziehen wird, so dass die die es schaffen, ein Leuchtturm und Anker sein können, für die die sich schwer tun. 

Hervorragend zu sehen, dass die energetischen Heilkräfte vieler wieder ordentlich gewachsen sind!!

Wir werden es brauchen können! 

Ich konnte in meinem Umfeld auch sehr schön erleben,  wie sich Schulmedizin und energetische Heilung so wunderbar ergänzt haben! Das gibt Hoffnung, denn so kann viel Großes bewirkt werden! 

In der Ruhe liegt die Kraft! Das gilt! 

Lovely July

 

 

Details der neuen Zeit.        8.6.18

 

Der Juni zeigt ganz offensichtlich nun Details um was in der neuen Zeit geht. Der Bewusstseinswandel in dem wir uns befinden und von dem kein Mensch weiß, wie lange er dauernd wird, führt uns in ein neues Miteinander, wissen wir ja schon lang. Das, so meint der Verstand kann er sich vorstellen. Wenn er sich da mal nicht täuscht. 

Es geht um ein Miteinander auf mehreren Ebenen! Das Wort Telepathie kommt nur annähernd hin, aber auch hier merkt man, dass es nur gedacht und nicht gefühlt ist! Wenn wir in unserem Bewusstsein so weit sind und viele eigene Prozesse halbwegs abgearbeitet haben, mit viel Glück manche auch ganz, dann gibt es einen Sprung und wir FÜHLEN einen anderen Menschen, oder auch andere Wesen oder Energien GANZ REAL, so als wären sie sichtbar neben uns! Das ist ziemlich abgefahren, ich spreche aus Erfahrung und auch in meinem Umfeld gibt es diese Erfahrungen bereits! Es fühlt sich sehr ruhig an, sehr angenehm und sehr selbstverständlich, so die Erfahrungen bisher. Sehr schön! 

Auf dieser Ebene ist es auch möglich mit unseren Lieben auf der anderen Seite Kontakt zu haben.

Hier nun noch in Stichpunkten um was es noch geht in unserem neuen Leben.

 

Neue Formen:

. Partnerschaft: Vergiss alles wie es bisher war.

Freiraum, Respekt, Vertrauen und sich öffnen auch für das was es dabei an Aufgaben gibt, GEMEINSAMES wachsen, in dem jeder auch selbst wächst. Teamwork  make Dream work ...

 

. Sexualität:

Vergiss auch hier alles bekannte. Keine Energieform wurde so missbraucht wie bisher die Sexualität.

Während der Vereinigung und des Höhepunktes ....und ich wähle bewusst andere Worte als bisher geläufig, geht es darum bei sich zu bleiben, Energien wahrzunehmen,  zu leiten und während des Höhepunktes diese mit dem Partner zu vereinigen! Was dann als Energie entsteht sprengt jeden Rahmen des bisher bekannten und vorstellbaren. 

. Gesundheit:

vorbeugen, stabil werden und bleiben auf ganz natürlicher Basis

. Ernährung: in reinster Form, in Harmonie mit Mensch, Tier und Natur. 

 

Megaspannend alles! Mit kommt es vor als seine wir mit dem Juni im Wonderland gelandet. Jedenfalls phasenweise. 

 

Wenn ich mehr weiß, lass ich es euch wissen.

lovely alles :-)

 

 

 

 

Ende der 10 Portaltagereihe.    2.6.18

 

Nachdem der heutige Erdmagnetfeldsturm einige richtig wie im Karusell geschleudert hat, ist es nun am  Abend um so besser. Die Erde hat sich wieder beruhigt, und die Energien sind am Abend sensationell! 

Es liegt Freude und Feierlaune in der Luft! Die Atmosphäre ist gereinigt und klar und wir haben wieder ordentlich was hinter uns gelassen in diesen Tagen. Die Grenzen waren ja auch dementsprechend oft überschritten!!! 

Aber seit ca. zwei Stunden ist Partyenergie. Eine gute Möglichkeit für ein kleines gesichertes Schalenfeuerchen um das Neue ehrenvoll zu begrüßen und auch um das Alte einzuäschern. 

Kamen jetzt direkt unerwartet diese Energien, noch dazu in dieser positiven Heftigkeit. Ich hoffe und bete dass dies jetzt anhält und wir uns alle auf eine entspannte Phase freuen dürfen. 

Vielleicht kommt aber auch einiges Neue mit Karacho. Fühlt sich fast so an. Naja wir lassen uns überraschen und ich freu mich erstmal über diese herrlichen Abendenergien. 

Lovely night 

Tag 3 der Portaltagreihe

 

Trotz Sommerwetter ist es draußen schon sehr anstrengend für den Kreislauf und Kopf. Es liegt wieder ziemlich Unruhe in der Atmosphäre und selbst die Spatzen sind mit obernervigem Dauerton heute schon seit 5 Uhr aktiv. Ungewöhnlich für sie. Normalerweise findet dieses Konzert erst meist nachmittags statt. Und nein, es ist kein schönes Vogelgezwitscher. Eher Zank mäßig. Und auch dicker Verkehr und Gehupe, einschließlich Großeinsatz spricht für diese Energien. 

Liebe und Beziehungen, Partnerschaften sind bei einigen großes Thema. Auch karmische Verbindungen wieder. Es sollte in Ruhe und Besonnenheit geklärt und Frieden geschlossen werden. Auch Versöhnung ist ein Thema. 

Reinigung in allen Bereichen. 

Die Leitungen nach oben oder nebenan sind sperrangel weit offen und wer kann und will kann hier in Resonanz gehen damit. Offen bleiben, Fragen stellen, Karten ziehen, meditieren, was auch immer. Sich treffen, sich austauschen über diese Verbindung. Am Feuer sitzen bietet sich auch an dieses Wochenende. 

Der kommende Vollmond haut schon richtig rein, auch dass war gestern wieder deutlich zu merken. Messerscharf wird da am Dienstag mal wieder gekappt was nicht passt. Aber das ist ja auch ok so. 

Ich kann nur raten, Verkehr, Städte, große Anstrengungen und Stress jeder Art zu meiden an diesem Wochenende. 

Lovely gelassenen Samstag. 

AktuelleZeitqualität.   24.05.2018

 

Wir sind heute in eine 10tägige Portaltag-Reihe gestartet. Inklusive eines Sonnensturmes am Nachmittag und auch der kommende Vollmond am Dienstag 29.05.18 scheint bedeutungsvoll zu sein. 

 

Die Energien kommen wellenartig und mitunter recht heftig. Es tut jeder gut daran, soweit möglich seinen Tagesablauf umzustellen um die teilweise körperlich sehr anstrengenden Phasen gut aushalten zu können. Akzeptanz der jeweiligen Situation ist die beste Lösung. 

 

Und es ist vielleicht auch ein Anstoß in seinem Arbeitsumfeld Änderungen auf Grund dessen in die Wege zu leiten. Wer nicht versucht etwas zu ändern, weiß nicht, ob es nicht auch vielleicht gelingen würde. 

 

Sich den neuen Umständen und Gegebenheiten anzupassen, sich einstellen auf einen neuen Ryhthmus, auf die Intuition, den Bauch zu hören, ist der einzig richtige Weg. Und dieser wird auch in Zukunft so sein, dass alte 08/15 Schema ist gewaltig am zusammen zu bröckeln. Jeder kann es in seinem nächsten  Umfeld sehen, nur wahrhaben wollen es einige immer noch nicht. Bis dann ein ordentlicher Schubser kommt, der aufmerksam machen will was nicht mehr passt. 

 

Alte Themen zeigen sich immer noch, ganz einfach aus dem Grund, da die Seele und auch der Körper nur eine gewisse Menge abarbeiten können. Dann muss sich das System erst wieder erholen, reinigen und auf die Neujustierung einstellen. Eine Zeit des Umbruches ist immer anstrengend und wir sind gerade mitten drin. 

 

Ich sehe inzwischen viele wunderbare Fortschritte im Leben meiner Klienten, dass  gleich mein Herz mit hüpft.  Dinge privat als auch beruflich die in deren Leben noch von Bedeutung sein werden. Spannend dies zu beobachten. Es macht mich glücklich, diese Menschen auf ihrem Weg zu begleiten. Genauso sehe ich auch bei mir, dass mein Weg sich wunderbar anfühlt, dass sich vieles verfestigt woran Jahre gearbeitet wurde. 

 

Der erste Portaltag heute zeigt sich am Abend sehr offen für alles nicht sichtbare.

Es fühlt sich so an, wie wenn ein ordentlicher Strom an Daten zu uns kommen will.

Die letzten Tage waren ausgerichtet auf Neujustierung unseres Systems. 

 

Wir werden sehen was noch kommt die nächsten Tage, vielleicht lesen wir uns noch einmal. Wer weiß schon was morgen ist. 

In diesem Sinn lasst den TV aus, bleibt entspannt, ruhig und offen, lasst die Rollos oben und bleibt gespannt was insbesondere die Abendstunden nach 20 Uhr zu bieten haben an Neuigkeiten für uns. Nur in der Stille können wir wahrnehmen.

Lovely Night

Aktuelle Zeitqualität.  20.04.18

 

Heute wieder ein Portaltag. Gestern war sein Anrollen schon zu spüren. Die Energien sind konstant hoch, und meist spürt man sie am Tag in zwei Wellen. Deutlich zu spüren im Kopfbereich mit Schwindel oder auch Blutdruckschwankungen, Müdigkeit. Die altbekannten Symptome halt. 

Wir sind nun in einer Phase, in der manches Alte absolut nicht mehr funktioniert. Deutlich im Geschäftsleben zu sehen, denn in den meisten Firmen rumpelt es ordentlich. Anstrengend dort arbeiten zu müssen und zu hoffen, dass etwas besser wird. Das wird es nicht von alleine werden. 

Die neuen Energien sind insbesondere bei den Menschen zu spüren, die schon ihrem Herzen folgen, für sich einstehen und nur noch das verfolgen, dass sich richtig anfühlt! Auch im beruflichen! Und gerade dort! 

Das neue System in einem, die neue Freiheit will nun in kleinen Schritten gelebt und integriert werden! Wie geht man mit den Menschen des alten Lebens nun um? Will man überhaupt noch Kontakt? Wenn ja wie integriere ich mich und das neue Leben ohne wieder in die alten Muster und Ängste zu verfallen? Eine sehr spannende und wie ich finde auch sehr sehr tolle Zeit, wenn auch anstrengend. Aber... immer bei sich in der Ruhe und aufmerksam in jedem Moment und jeder Entscheidung bleiben! Es fühlt sich gut an, inmitten des Chaos im Außen zu sehen, dass die anstrengenden Jahre des Aufarbeitens nun Erfolge zeigen, im Sinn von fest verankert in sich und in seiner Anbindung zu sein! Alles richtig gemacht! Zu wissen, es gibt keinen Grund zur Angst, wenn wir auf uns und unser inneres Wissen VERTRAUEN! Wir sollten unsere Erfahrung sanft weiter geben und anbieten zu helfen, jeder in seinem Umfeld. So multipliziert sich das neue Sein, das neue Leben, und so kann es in die richtige Richtung gehen, weltweit! 

Lovely Stars und Weekend.

Aktuelle Zeitqualität    31.3.18

 

Heute ist wieder ein Vollmond, der in Zusammenarbeit mit den beiden Portaltagen am Donnerstag und Freitag, sowie Sonnenstürmen einher geht, inklusive heftiger energetischer Strömungen. Die Zeichen stehen gerade wieder auf tiefste Reinigung. Die Energieströme kommen in Wellen, wie Wehen. Man merkt es manchmal erst, wenn sie schon da sind, dann kann man nur noch veratmen sozusagen. Ein weiterer tiefer Transformationsschritt zeigt sich heute, der Weg in die Klarheit. Der Weg ist seit Jahren immer der gleiche, ohne jegliche Pausen und Abzweigungen geht es ins Sterben und Neuwerden. Eine sanfte Geburt ist es nicht. In den Wehenpausen hat man dazwischen jedoch auch einmal wirklich tiefe Glücks- und innere Zufriedenheitsmomente die es wert sind,  dran zu bleiben und mitzuschwimmen in die Freiheit, die eigene als auch im Kollektiv. Unabsehbar wie lange es dauern wird. Die heutigen Abendenergien waren begleitet von dunklen Energien, von innerer Hitze, Aggression. Annehmen und ein inneres klares selbstbewusstes Stop-Urvertrauen war dringend angebracht! 

Der März zeigte sich nicht so harmonisch wie erwartet, körperlich meist ultraanstrengend, zumindest sieht es jetzt nach Frühling aus die nächsten Tage. Natur, erden, und bewusst atmen sind oberstes Gebot. 

Lovely Ostern

Aktuelle Zeitqualität.           3.3.18

 

Der Vollmond und auch die vergangenen zwei Portaltage haben wieder eine tiefe energetische Reinigung in Gang gesetzt. Sonnen- und Erdmagnetfeldstürme haben dies untermauert.

Es geht wieder um die Themen Macht, Machtlosigkeit, Angst und um die Verbindung zum Urvertrauen. Lassen wir uns in Angst und Schrecken versetzen oder können wir den Energien Stand halten und setzen Ihnen das Stopschild vor die Nase? Aufrecht, mutig und ganz in Ruhe. Lange genug geübt haben wir es, so dürfte es eigentlich nicht mehr mit Angst verbunden sein, sondern im Gegenteil im unerschütterlichen Urvertrauen. Und im Wissen, dass wenn wir im Urvertrauen sind uns nichts aus der Bahn werfen kann. Alles ist dann eben so, wie es ist in diesem Moment. Wir können es annehmen, im Außen auch mal genervt davon sein, aber innerlich gefestigt und in Ruhe bleiben. Es sind meist tiefgreifende Themen aus vielen Inkarnationen die im Laufe der Zeit endgültig auf- und abgelöst werden wollen. Wir sind gerüstet mit unserem Wissen, wie wir solche Situationen und Prüfungen handeln können. Viele Menschen die seit langem auf dem Weg sind, sind nun noch mehr in der Lage anderen ganz schnell zu helfen. Ohne große Umstände. Und da geht es hin, in das neue Zusammensein in einem neuen Bewusstsein zusammen leben. Achtsam und in Anbindung an unser Urvertrauen. 

Der Vollmond zeigte übrigens ganz harmonische sanfte und weibliche Energien. Sehr schön zu sehen! 

Nicht mehr so knallhart wie die Monde davor. Wenn diese Harmonie wegweisend für den März ist, dann bin ich dafür. 

Lovely März

 

Aktuelle Zeitqualität 7.2.18

 

Eigentlich ist es ja immer ähnlich was es zu schreiben gibt, aber manchem tut es gut zu wissen, dass es vielen ähnlich geht. Gestern und heute Portaltag in Kombination mit Sonnenstürmen. Jaja immer her mit der doppelten Portion. Müdigkeit, Kopfschmerzen, seelische Befindlichkeiten... das ganze Programm wieder. D.Ü.h. Das Übliche halt ;-)

So. Schauen wir mal ob es eine Info der geistigen Welt gibt für uns alle. Ich schreibe mal direkt...

anstrengende Zeiten wohl wahr. Aber es ist Licht am Tunnel zu erkennen. Schon noch ein Stück des Weges zu gehen, aber ein Lichtblick Richtung Frühling zeigt den Ausgang aus dieser Transformationsphase an! Es ist nicht wichtig zu wissen, wann etwas aufhört, denn der Prozessinhalt ist, sich darauf einzulassen, zu akzeptieren ohne Netz und doppelten Boden, dass Urvertrauen in übergeordnete Dinge und Pläne wieder herzustellen. Seinen Weg weiter zu gehen, und über Steine wie auf einer Bergwanderung einfach drüber zu steigen. Schöne Steine mitnehmen, denn auch Hindernisse bringen oft die tollsten Ergebnisse. Und wir alle die wir hier sind, und in dem Bewusstsein das es nicht greifbare Dinge gibt, haben inkarniert um AUFZURÄUMEN, bei uns selbst als auch im großen Ganzen! Es ist egal, wann welche Phase aufhört, denn wer weiß ob die nächste nicht schon vor der Tür steht? Es ist nicht mehr so wie früher, nein es geht in etwas Neues, uns unbekanntes. Aber es fühlt sich gut an, und derweilen ist unsere Aufgabe, im größten Gepolter die Ruhe zu bewahren, bei sich zu bleiben, wie ein Leuchtturm. Schönes Bild... sei gut mit dir selbst, sei selbst dein Zuhause und du kannst JEDE Situation tragen. 

Dies ist unsere Aufgabe, kurzfristig, mittelfristig und auch langfristig. Wie die Perlen an einer Kette vervielfältig sich dann dieses Verhalten auch bei anderen. Sei Leuchtturm und Vorbild. Mehr ist nicht zu tun! 

Welle hin zum Vollmond 23.1.18

Nächste Woche Mittwoch am 31.1 haben wir einen beeindruckenden Vollmond. Er ist in seiner vollen Größe der Erde sehr sehr nah. Die Wellen bis dahin bauen sich momentan schon ordentlich auf. Es schaut für mich aus, wie eine dicke fette schwere Bowlingkugel, die durch nichts mehr zu stoppen ist. Und man hofft, dass sie alles trifft was einem noch im Wege steht weg stößt. Entspannt und leicht ist so ein Weg dahin und auch das Ergebnis nicht. Die Kugel stößt manchmal an den Banden rechts und links an, bis sie dann in die Tiefe verschwindet. 

Es ist schon deutlich zu merken, wie manche ins trudeln kommen und auch anstoßen an dem was noch ungeklärt ist. 

Ich Selbst, habe mir Rückzugstage verordnet, in denen ich schon arbeite aber alles Unnötige sonst vermeiden werde um möglichst wenig aufzunehmen und viel wichtiger...Ballast los zu werden. Kopf frei bekommen, innere Ruhe und Stabilität finden. Ein dickes stabiles Ommmmm für alle. ;-)

Wer Unterstützung braucht meldet sich einfach wie gewohnt. 

Wir werden umgestrickt...aktuelle Zeitqualität    14.01.18

 

Die letzten Tage, bei manchem auch Wochen waren wieder als ein energetisches Höhentraining anzusehen. Höchstleistungen musste unser physisches System verarbeiten. Irrste Kopfschmerzen, Müdigkeit bis hin zur totalen Erschöpfung, Konzentrationsschwierigkeiten, innere Unruhe, Schmerzen im ganzen Körper all dies in unterschiedlichsten Varianten und Stärken waren im Angebot. Ich selbst empfand die Zeit seit Weihnachten incl. der Rauhnächte enorm anstrengend und ich war froh, als dies alles am 5.1 vorbei war. Tatsächlich fühlte es sich dann auch leichter an...jedenfalls für kurze Zeit! Ich selbst hatte " Rücken und Kopf" dass ich wirklich einmal eine Schmerztablette bereit gelegt hatte... um ggf. meine Termine halten zu können! Und das will was heißen!! Aber... hab sie nicht genommen ...jawoll! Könnte mir so und mit Unterstützung der geistigen Welt helfen. 

Auf Anfrage nach "oben" was da los ist, kam: es wird unsere DNA umgestrickt. Und unser Körper muss sich da durchquälen, wie unterm Nudelholz der Teig. Na gut. Ist ja nichts Neues, nur die Energien werden halt immer schärfer, und wir immer sensitiver... lustige Kombination. 

Viele Reinigungsprozesses laufen auch in der Nacht ab, so dass an eine ruhige Nacht nicht zu denken ist. 

Die Ratschläge, was man für sich tun kann sind immer die Gleichen: 

 

Natur Natur Natur...ausatmen

Ruhe

auf unsere innersten Bedürfnisse hören

Aura und Chakren regelmäßig reinigen

Unterstützung holen. Heiler, Heilpraktiker etc. 

viel Wasser und gute Säfte trinken

hochwertiges Magnesium oder Schüssler Salze nehmen

Meersalz oder Basenbäder anwenden 

und das Wichtigste: akzeptieren dass es so ist. Mit der Akzeptanz stärkt es unsere innere Ruhe. Nicht immer einfach, ich weiß, es nervt halt manchmal nur noch!

Die fehlende Sonne tut ein Übriges dazu.

 

Es wird wohl noch etwas "zugig" bleiben, so mein Gefühl. Naja man wächst ja mit seinen Herausforderungen. 

 

Geniesst den im Moment ruhigen Sonntag. 

 

 

 

 

31.12.2017

2018 Orakel/Einschätzung

Diese obige Karte habe ich gezogen für das Jahr 2018 für die Allgemeinheit, die Welt. Auf den ersten Blick denkt man, na gaaaanz toll...die Schlange! Wer will denn sowas als Jahreskarte! Ich sehe es jedoch tatsächlich geteilt! Ja es kann ein paar heimtückische Momente in der Welt geben, wo sich die bösen Schlangen dann aber letztendlich selbst in den Schwanz beißen! Naja.. selbst schuld würde ich sagen! 

Bei mir überwiegen aber tatsächlich die positiven Eindrücke dieser Karte! Die Schlange steht auch für Heilung und ihr Gesicht zeigt sich freundlich, entspannt. Ganz gut gefällt mir die Weltkugel an sich, sie scheint behütet und beschützt zu sein und auch tatsächlich wieder mehr grün! Es ist ja in 2017 schon unglaublich viel aufgedeckt worden und vieles im Wandel zum Positiven! Dies könnte sich meiner Meinung nach noch richtig verstärken! Es wird nicht ohne Anstrengung abgehen, aber letztendlich wird das Gute die Macht übernehmen und Heilung wird geschehen. Kann schon sein, dass vorher ein paar Giftnattern nochmal ordentlich beißen, aber... HEILUNG auf allen Ebenen ist das erklärte Ziel. Punkt und AUS! Es könnte ein paar markante Highlights geben, die uns wieder viel Hoffnung und Erleichterung bringen! Vielleicht auch manchmal in letzter Minute. Deswegen VERTRAUEN ist oberstes Gebot! Wohl dem der den Zugang schon gelegt hat, wenn nicht... jeden Tag kann man damit anfangen! 

In diesem Sinn bleiben wir in Gelassenheit im Moment auch 2018. 

Happy New Year!

Weihnachten?

Vorwarnung: wer ein Weihnachtsfan ist, liest diese Zeilen besser NICHT! 

Wie jedes Jahr und heuer noch viel krasser  empfinde ich diesen Weihnachtswahnsinn als unaushaltbar. 

Weihnachten bedeutet für mich: Kirche und Konsum. Kirche: denn es ist die Geburt Jesu und Konsum ist das was daraus geworden ist. Bei beiden "K's" steckt meiner Ansicht nach eine ordentliche Fernsteuerung dahinter. 

Weit vor dem Christentum etc hat man das Lichtfest gefeiert, auf dass das Licht wieder kehren möge. Dann hat irgendein Papst beschlossen, dass dies jetzt nun Jesus Aufgabe wäre, er ist nun das Licht! Das andere gilt nicht mehr!

Martin Luther hat das Christkind statt des Nikolaus eingeführt, um die Aufmerksamkeit auf das göttliche Geschenk zu lenken! Daraus ist dann nun der Weihnachtsmann geworden! Und dann ist es nur ein kleiner Hüpfer und eine Frage der Zeit und Entwicklung zu dem ganzen Konsumwahn noch. Fernsteuerung? Kann man jetzt alles glauben oder nicht, keiner weiß es genau. Für mich fühlt es sich stimmig!

Es ist eine Frage der Bewusstheit aus diesem Rad auszusteigen! Es ist eine Frage des sich mit sich selbst und seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen zu leben. Raus aus dem unbewussten beschallt werden mit diesem Weihnachtskonsum, Weihnachts-Glaubenssätzen! Es fühlt sich energetisch wie eine dumpfe Glocke an, die über der breiten Masse hängt, und alle rennen mit! 

Dazu noch der energetische Wandlungsprozess, also "staad" is grad mal gar nichts! 

 

Es gibt für mich in jedem meiner Artikel meist den gleichen Ratschlag, so auch in Bezug auf Weihnachten:

Steig aus, wenn etwas nicht stimmig ist!  Höre auf dein Innerstes, und versuche dann in kleinen Schritten zu ändern was nicht passt! 

 

Ich wünsche euch eine lichtvolle Zeit, wendet euch dem zu, was eurem Glauben entspricht, jeder auf seine ganz eigene Art und Weise! Auf das es schöne ruhige Tage der Erholung und des Friedens werden! Und dass das Licht in jedem wieder zurück kehrt... und manchem ein Licht aufgeht...;-) aber DAS ist ja nun wieder ein ganz anderes Thema. 

Sunny and lightful days.

 

 

20.10.17

Direkte Durchsage aus der geistigen Welt.

 

Aus dem Stand raus, mit ziemlicher Heftigkeit kam nun dieser Input zu schreiben. Lassen wir uns überraschen was kommen will. Ich schreibe direkt.

 

Geistige Welt:

Ihr steht nun am Anschlag merkt ihr das? Die Energien sind sehr sehr hoch, insbesondere in diesen Tagen, den Portaltagen. Es bleibt nichts mehr wie es war, denn nun wird aufgeräumt was noch im Wege steht. Aber das ist gut!!! 

Es wird immer noch gerne aus dem Wege gegangen bei dem was sich zeigt, man " doktert" herum, wie man es gewohnt war. Aber die Wirkung bleibt aus! Es geht nicht mehr anders als das Übel beim Schopf zu packen! Kein außen herum mehr, direkt rein in den Sturm! Die Energien ziehen nun die letzten Wurzeln, wie beim Zahnarzt! Dass was einen piesackt, wird entfernt. Das kann noch so ein großes Eitergeschwür sein, es MUSS raus, damit es heilen kann. Und wie beim Zahnarzt auch, unangenehm, aber es geht vorbei und dann ist man erleichtert und es fühlt sich gut an! Nimm allen Mut zusammen, gerade in diesen Tagen, streife dein altes Sein ab, und starte den Reset Knopf! Neustart auf allen Ebenen! Löse auf, was dich abhält, dass zu leben was du fühlst! 

Sei mutig und zeige mit deinem Mut auch anderen den WEG! Viele Menschen brauchen jetzt eine helfende Hand, wie Kinder die laufen lernen! Geh mit deinem Mut voran und dann hilf anderen! 

Es braucht mutige Menschen, neue Pioniere, Menschen die neue Wege einschlagen, mutig voran gehen! Es ist an der Zeit!

         ~~~

 

Peng! Na da wissen wir ja Bescheid! Ich glaube das wir uns dieses WE warm anziehen sollten, es könnte stürmisch werden, wo uns einiges um die Ohren fliegen könnte! Ein kleiner Vorgeschmack auf den November! Na schauen wir mal! 

Ich kann nur empfehlen.... Ruhe, Besinnen, raus in die Natur, Körper und Seele in den Ausgleich bringen! 

Lovely WE

Frauenpower

Schaut euch dieses Video an, eine unglaubliche friedliche Energie.

prayers of mothers:

https://youtu.be/YyFM-pWdqrY

 

 

Selbstwert - Selbstliebe...zwei Paar Stiefel 

 

Selbstwert... sich selbst etwas wert sein, auf sich selbst achten, sich selbst wahrnehmen, GUT über sich selbst denken, erkennen was man selbst gut gemacht hat. usw

 

Selbstliebe.... kannst du einfach mal so sagen:

"ja, ich liebe mich selbst!"

Und die zweite Frage:

FÜHLST du es auch? Wo stehst du auf einer Skala von 1-10 mit dem Fühlen dieser Antwort? 10 ist optimal. 

 

Die wenigsten Menschen behalten Ihre Selbstliebe im Laufe der Zeit, es wird oft über den Selbstwert angetriggert und mit der Zeit geht es tiefer und die Selbstliebe leidet. Dabei ist die Selbstliebe oberstes Gebot um im gesunden Miteinander mit anderen Menschen zu leben! Es sollte die allererste Aufgabe sein, die Liebe zu sich selbst wieder aufzurichten und dann auch zu pflegen. 

 

Unruhe, Stress, Schmerzen etc?  16.7.17

Synchronisieren! Bring dich selbst in den Ausgleich mit einer kleinen Übung! 

 

Da die Energien im Moment ja immer noch beschlossen haben anstrengend zu sein und auch erstmal zu bleiben, will ich euch heute ein kleines Werkzeug an die Hand geben, dass euch hilft, euch zu stabilisieren.

. Ihr setzt euch hin, nicht legen, denn dann lauft Ihr Gefahr einzuschlafen. 

. Legt eure Hände auf die Oberschenkel.

. Schließt die Augen und atmet einmal tief ein und aus.

. Dann konzentriert euch auf eure rechte Hand, nehmt sie wahr, wie sie sich anfühlt, warm, kalt, leicht, schwer, spürt ihr alle Finger, den Handballen. Nehmt jedes einzelne Detail wahr!  

. Dann das Gleiche mit der linken Hand. 

. Dann nehmt ihr BEIDE Hände zusammen wahr und diesen Zustand haltet ihr so lange wie möglich!! 

Je länger desto besser, denn so kommt ihr in eine Tiefenentspannung, Ruhe und in den inneren Frieden! 

. Wer dann noch möchte, formuliert einen positiven Satz dazu z.B. : " Ich bin vollkommen ruhig ".

 

Es reicht, dem Unterbewusstsein diesen  Satz einmal zu sagen, es hört gut! ;-)

 

Dies könnt ihr täglich wiederholen so oft ihr mögt! Und... Übung macht den Meister..

Lovely sunday

 

 

 

 

Direkte Botschaft und Durchsage aus der geistigen Welt zum aktuellen Geschehen. 12.07.2017

 

Es ist eine Vorbereitung auf sehr große Dimensionen. Es fühlt sich an, wie der Eintritt nach all der Plackerei ins Wonderland. Unvorstellbar noch für unseren Verstand, der nur noch ratlos und Kopf schüttelnd sich fragt, ob er denn auch noch mit im Rennen ist. Nein, das ist er nicht mehr ausschließlich, denn nun geht es darum ins Vertrauen und den Glauben daran zu gehen, dass alles was geschieht und sich entwickeln will, nicht mehr vorstellbar ist, denn es ist ABSOLUTES Neuland für uns ALLE! JEDER wird es auf seine Weise, auf seiner bewusst oder unbewusst auserwählten Art und Weise erleben. Der eine mit mehr, der andere mit weniger Freude und Verständnis. Nach wie vor gilt: die Antworten liegen in uns, wir sollten immer in uns hinein lauschen, denn alles was wir wissen wollen, liegt in uns. Auch wenn die Antworten nicht immer sofort sichtbar sind, so wie jetzt im Moment, früher oder später kommt die Antwort und der Aha-Effekt! Vertraut auf das was ihr spürt! Löst auf, was nicht stimmig ist und bleibt im Vertrauen und im Kontakt mit der Natur! Lebt im Rhythmus der Natur und mit ihr, fließt dahin, im täglichen Moment! Koppelt euch einfach ohne Stress ab, von dem was mit euch nicht mehr kompatibel ist! 

Jetzt kommt die Wende hin zum Handeln mit der Natur, mit der Verbindung und Anbindung zur anderen Welt! 

Das fühlt sich jetzt schon sehr stimmig an und vor allem leicht und total entspannt! 

Dass die alleinige Verstandesherrschaft uns in die Abhängigkeit und Versklavung geführt hat, sieht jeder bei und um sich. 

Auf zu neuen Wegen mit Herz, Verstand, Anbindung und Leichtigkeit!

Die Leichtigkeit des Seins...bekommt nun eine ganz neue Dimension und Bedeutung! 

Vertrauen, Glauben, Wunscherfüllung. 

 

Ganz einfach oder? Probier folgendes aus:

. Denk an deinen größten Wunsch! 

Was fühlst du wenn er sich erfüllt?

. Gehe jetzt ins Vertrauen, dass er sich erfüllen wird! 

Was fühlst du hier? Von 1-10? 

1 ist fast kein Vertrauen - 10 ist absolutes Vertrauen.

. Gehe dann in den GLAUBEN, dass sich der Wunsch erfüllen wird!

Und? Was fühlst du hier? Von 1-10 wo stehst du mit deinem Glauben an die Wunscherfüllung?

 

DU solltest in beiden Fällen eine 20 fühlen! FÜHLEN... Nicht DENKEN!!! Erwischt gell?  Verstehst du? Den absoluten unerschütterlichen Glauben daran musst du fühlen! Darunter macht es der Wunscherfüller nämlich nicht! Denn wenn du den Glauben daran nicht fühlst und zwar in jeder Zelle deines Seins und deines Körpers, daaannn hast du noch ein Hindernis zu überwinden, eine Blockade. Und die gilt es vorher zu lösen.

Versteckte Ängste, vielleicht sogar wegen den Folgen deines Wunsches. 

Versteckte Glaubenssätze aus längst vergangenen Zeiten und Leben und vielleicht sogar aus deiner Ahnenreihe.

Ich sage dir, es ist so interessant, dies aufzulösen, es sind oft  solch tolle Schlüsselmomente und urplötzlich danach stellt sich dann die 20 ganz leicht ein. 

Manches setzt sich dann im Außen sofort um, manches dauert länger, weil du vielleicht erst ein paar kleine Überprüfungen brauchst, ob du deine Hausis gemacht hast..;-)

ABER dann... glaube daran, entspann dich, ERWARTE gar nichts, aber GLAUBE und dann...lass dich überraschen wenn du deine Belohnung bekommst. 

But first of all coffee.

lovely WE

 

 

 

Diesseits...Jensseits...oder alles eins? 

 

Wir hier in unserem materiellen Diesseits, wie ich es nenne, kategorisieren ja gerne. Hier sind wir, deutlich sichtbar. Und dort drüben, gibt es für manche dann noch das Jensseits. Meist mit einem gruselig angehauchten Schauer und Zweifel. Ja ist man jetzt tot, wenn man tot ist oder nicht? Was ist denn dann, wenn man nicht tot ist? Ich selbst hatte noch keine Nahtoderfahrung in meinem Leben, aber meinen Sohn seit 3 Jahren im Jensseits. Und ich kann euch sagen, man ist offensichtlich sowas von lebendig wenn man in die für uns, unsichtbare Ebene wechselt. In meinen Behandlungen geht es oft um ungelöste Verbindungen und Probleme mit Menschen die verstorben sind und die Seiten gewechselt haben. Ganz selbstverständlich zeigen sie sich, wenn es gewünscht und erforderlich ist. Auch ich spüre wenn mein Sohn anwesend ist bzw. ich kann ihn immer bitten ein Zeichen zu geben, oder ich frage ihn, was machst du... und kurz darauf kommt immer ein Zeichen. Das muss gar nicht spektakulär sein, aber ich nehme es in meinem Innersten anders wahr, und weis einfach: aha das war er. Gerade am Anfang eine gute und beruhigende Geschichte, Zugang zu haben. Auch in den Behandlungen kann vieles noch geklärt werden und es stellt sich beiderseits eine Zufriedenheit ein. Für mich als Vermittlerin bei den Jenseitigen genauso sichtbar wie bei den Diesseitigen. Es ist nur unsere eigene Wahrnehmung, unser Wollen diesen Weg zu gehen, der es möglich macht zu beiden Welten Zugang zu haben. 

Kontrollfreak 

 

Bist du einer? Dann machst du dir damit das Leben selbst schwer! Du lädst dir Aufgaben auf, dessen Ergebnis du vielleicht trotzdem nicht ändern kannst, und damit hast du dann ein richtiges Problem, dass unter Umständen in dir frisst. 

Kontrollieren muss nur jemand, der einem Anderen die Kompetenz nicht zugesteht. Der oder die kann etwas nicht oder macht es falsch. DENKST du... was wenn es gar nicht stimmt? 

Kontrollzwang, dir oder auch Anderen gegenüber entstammt mangelndem Vertrauen in dich selbst oder in dein Gegenüber! 

Vertraue dir selbst, du wirst es schon richtig gemacht haben! Mach etwas bewusst und mit Konzentration, mit deiner vollen Aufmerksamkeit und dann lass es los! 

Lass bei anderen Menschen die Kontrolle los, denn du hast keinen Auftrag dafür bekommen, oder? Natürlich gibt es lebensnotwendige Kontrolle, aber hier ist die Rede vom alltäglichen Kontrollieren, dass aus deinem eigenen extremen Sicherheitsbedürfniss stammt. " Wenn ich kontrolliere, dann weiß ich, es ist richtig"! Ja, das mag sein für den Moment und manchmal ändert es sich doch in den nächsten Sekunden. Kontrolle sich selbst und Anderen gegenüber stammt aus einem Sicherheitsbedürfnis. Geh in dich, spüre in deinem Körper nach, wo sitzt das Gefühl des kontrollierens? Was steckt dahinter? Hier sitzt die Ursache, hier gilt es aufzulösen, zu vertrauen und loszulassen. 

Fühlst du wie entspannt es ist, nicht für alles zuständig sein zu müssen?

 

Blockaden lösen - leicht gemacht.

 

Alles was dir an Hindernissen begegnet in deinem Alltag und gesamten Leben, was sich nicht einfach beseitigen lässt, was immer wieder anklopft bei dir.... ist eine Blockade. Körperlich als auch mental. 

Das Wort alleine sagt es schon...irgendetwas bildet einen Block. Es fühlt sich an wie ein Felsblock an dem du nun irgendwie vorbei musst. 

Noch besser wäre allerdings du könntest diesen Felsblock einfach auflösen, richtig? 

Was wenn ich dir sage, es ist nicht so schwer, bzw. ja es ist möglich?! Glaubst du nicht, stimmts?

Blockadenlösung heißt: Anschauen, reinfühlen, auflösen. So einfach kann es sein. 

Eine Blockadenlösung sieht bei mir folgendermaßen aus: 

Wir vereinbaren einen Termin, persönlich oder per Telefon. Du entspannst dich, ich verbinde mich mit dir und schon werden mir Bilder oder auch Wörter über die Hellsicht gezeigt, was die Ursache deines Problems ist. Dann sind wir auch schon mitten drin. Die Energien fließen automatisch, dein gesamtes System wird energetisch gereinigt, und meist erfolgt dann gleich eine Entspannung und Leichtigkeit. Spürbar im Körper mit weniger Schmerzen oder auch seelisch mit Erleichterung und Zufriedenheit. Es ist immer im Zusammenhang mit meiner Verbindung zur geistigen Welt. Für mich ist dies etwas ganz handfestes, ganz normal, wie wenn ich mit dir spreche. Durch mich fließen die Informationen und Energien zu dir, die dir helfen, dein Problem aufzulösen. So einfach kann es sein. Sehr sehr oft geht es in letzter Zeit um den Selbstwert und Elternthemen. Selbst wenn Eltern schon verstorben sind, ist dies kein Hindernis ein Problem zu lösen. Ich sehe sie, wenn es sein soll, und bekomme durch Sie Informationen und oft stehen sie unterstützend mit zur Seite! Jahrezehntelange Schwelbrände lassen sich oft ganz leicht mit ihrer Hilfe einfach löschen und in Wohlgefallen auflösen. 

So einfach kann es sein. 

Inspiration zum WE.        01.April 2017

 

Gelassenheit

 

Das Wort alleine klingt schon total ruhig und entspannt! Nimm dir heute ganz bewusst vor, total gelassen zu bleiben, in jeder Situation. 

Reagiere einfach nicht, weder in Wort noch in Tat, wenn dich etwas aufregen möchte. Sprich kein Wort, atme durch und wende dich ab. Sollte es nötig sein, darauf zu reagieren, dann tu dies in einem späteren Moment, nachdem du dir BEWUSST gemacht hast, dass du gelassen bleibst!

Probier dies aus und ich garantiere dir, du fühlst dich wie Buddha! ;-)  

 

Wir haben wieder Sonnen- und Magnetfeldstürme. Das heißt die Welt ist angewiesen auf gelassene Menschen, denn tumultig ist es von ganz alleine da draußen. 

 

Very lovely Weekend! 

 

Inspiration zum Sonntag

 

Lass heute mal deinen Radio und Fernseher aus. Lass einfach alle deine Gedanken frei laufen. Lass sie wegrollen. Gib deinem Verstand heute frei. Kein neuer Input und Berieselung von außen. Hältst du es aus, einen Tag nur mir dir, hören was sich von innen zeigt? Oder kannst du die Ruhe in dir schon genießen?

Lovely sunday

Affirmation zum Tag.        16.2.17

 

Ich liebe es mit Kraftsätzen zu arbeiten! Sie programmieren das Unterbewusstsein positiv um und helfen in die Kraft zu kommen. Wenn sich dieser Satz für dich richtig ANFÜHLT dann benutze ihn den ganzen Tag. Wenn du dir selbst einen Kraftsatz ausdenkst, formuliere ihn IMMER POSITIV. In gereimter Form sind sie besonders wirksam, man merkt es sich leichter und es spricht sich herrlich fließend.  Sprechen, singen, murmeln, laut, leise, still...ganz wie du willst. Und wenn jemand komisch schaut...sing es extra laut.  ... ;-) ...nicht jeder Ratschlag muss exakt befolgt werden..

 

Für den heutigen Tag gilt folgende Affirmation:

 

LEICHTIGKEIT UND FRISCHE.... ICH BIN IN MEINER MITTE 

Inspiration zum Tag.               10.2.17

 

Geniesse die Momente, in denen du dich leicht und beschwingt fühlst! Koste es aus, und fühle es zu 100%. Fülle deine Akkus wieder auf, damit du in anderen Momenten genug Kraft hast! Genieße, nutze die Leichtigkeit und lass andere teilhaben an deinem Schmetterlingsmoment! 

Spiegelung 

 

So wie du dich unbewusst selbst siehst, so wirst du im Außen behandelt. Gibst du dich in jeder neuen Beziehung mit einem Menschen sofort mit 101% rein und vergisst vor lauter Friede, Freude, Eierkuchen dich und deine Bedürfnisse selbst... dann hält dir dein Partner den Spiegel vor, indem er dich vielleicht als selbstverständlich ansieht, oder dich übersieht, oder sich selbst immer als viel wichtiger nimmt. Sich und seine Bedürfnisse. Denn auch er trägt wahrscheinlich unbewusste Verhaltensmuster. Besser ist es sich selbst gut im Auge zu behalten, wie geht es dir? Was brauchst du? Gib, aber dosiere es gut und die Waagschalen sind ausgeglichen. 

 

Inspiration zur Nacht.                 26.1.17

 

Zähle 10 Dinge auf, die du heute gut gemacht hast! Vielleicht auch mehr...? Bravo!!  Fühle dich gelobt, bewundert, aber am meisten gilt das Lob dass du dir selbst aussprichst! 

Lovely night ! 

SUNEXPLOSION !!            21.1.17

 

Licht verdrängt Schatten!! 

Passend zu dieser Woche und diesem WE jetzt! 

 

 

 

Inspiration zum Tag.                   12.1.17

 

Bewegst du dich genug? Nicht nur die Alltagsrennerei, sondern Bewegung die dir Spaß macht!? Such dir eine Bewegungsform die dir richtig Spaß macht. Am besten noch dazu an der Luft! Es macht deinen Kopf frei, regt die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung aller Organe und Zellen an! Danach fühlst du dich erfrischt, klar und vielleicht inspiriert oder einfach nur ... WOHL! Das ist das erste Ziel! 

 

 

Inspiration zum Tag.              11.1.17

 

Hast du Stress, positiv oder negativ? Dann mach PAUSE!

Je länger deine Liste, je mehr Menschen gleichzeitig etwas von dir möchten... Geh raus aus der Situation! ...Mach 5 Minuten Pause, geh an die Luft, nimm deine Uhr mit und halte die Zeit ein!! Sprechverbot! Für dich selbst und auch für alle anderen! Durchatmen, Geist entspannen, ruhig werden. Zurück kehren und Prioritäten setzen! 

Lovely chilling day. 

Inspiration zum Tag.              9.1.17

 

Beschließe heute, jetzt in diesem Moment, das dies ein hervorragender Tag wird für dich! Ruhe und Leichtigkeit sollen dich begleiten. Wenn etwas nicht stimmig ist, akzeptiere es mit einem Lächeln. Sei DU heute der Sonnenschein für deine Mitmenschen! 

Lovely day 

 

Inspiration zur Nacht.               7.1.17

 

Was du nicht willst das man dir tu, dass füg auch keinem anderen zu... wie hältst du es damit? Wie fühlt es sich in dir an, wenn du dich nicht geradlinig verhältst? Schiebst du die Schuld auf den anderen... Ich war so...weil der hat das getan...? Ist es ein gutes Gefühl in dir oder eher schlecht? Bleibe dir selbst treu! Verhalte dich geradlinig und setze wenn es sein muss klare Grenzen! Fühle dann hinein! Daumen hoch oder herunter? Du entscheidest! 

6.1.17.        Raus gehen.....

ausatmen....

Kopf frei...

 

 

Inspiration zum Morgen

 

Bleibe fokussiert auf dass, was du gerade jetzt in diesem Moment tust! Bleibe zentriert in der Ausführung! Es gibt dir die nötige Konzentration und Ruhe es richtig auszuführen. Du verhinderst damit Stress und Fehler und kommst somit auf geradem Weg an dein Ziel! 

snowlovely day :-)

Kennst du deine Ahnen?           25.12.16

 

Wir sind im Moment in den Rauhnächten und haben hier Gelegenheit Ahnenforschung zu betreiben, da in dieser Zeit der Zugang zur jenseitigen Welt besonders einfach ist. In diesen Tagen bietet es sich an, sich um seine erweiterte Familie zu kümmern, deine Ahnen. Was weißt du über deine Großeltern, deine Urgrosseltern, mütterlicher und väterlicher Seits? Befrage die Menschen, die noch leben, sind erst einmal gegangen, gibt es nicht so leicht mehr interessantes zu erfahren. Vielleicht stellst du fest, dass du dich zu einer Linie oder zu einem Familienteil besonders verbunden oder hingezogen fühlst , oder du stellst Ähnlichkeiten mit dir selbst fest! Interessiere dich dafür, wo deine Wurzeln liegen.  Vielleicht bemerkst du, das manches sich wiederholt in den Generationen. Es gibt sehr viel zu entdecken und zu erfahren über die Geschichte in deinen Familienzweigen. Vielleicht liegt hier sogar die Ursache manchen Problems versteckt. 

Es ist auch schön, seine Ahnen in dieser Zeit mit einzubeziehen, in dem du dich damit beschäftigst oder ein Bild aufstellst. Du wirst feststellen, was für verschieden Gefühle dies in dir auslösen kann. Ehre dieses Gefühl, und Ehre deine Ahnen, sie sind ein Teil von dir! 

 

Inspiration zum Mittag.           21.12.16

 

Lass LOSS!!! Gib FREI! Heute an diesem Tag zeigt es sich besonders! Kämpfe nicht, akzeptiere, nimm an was gerade nicht zu ändern ist! Finde Frieden in der momentanen Akzeptanz und in deiner Mitte. 

Löschung und Transformation alter Muster in Bezug auf Weihnachten.

 

Wenn du spürst, das diese Stress- und Erwartungsenergie in Bezug auf Weihnachten dich nervt und du das Gefühl hast, du kommst aus diesem Strudel nicht heraus, dann liegt es an dem kollektiven Muster was seit Jahrhunderten sozusagen in der Energie um dieses Fest richtig festhängt. 

Meistens haben wir weder weiße Weihnachten, noch heile Welt. Es fühlt sich vielleicht an wie ein Überbleibsel aus vergangener Zeit. Wenn du diese Tage mit mehr Leichtigkeit, in deinem Rhythmus und nach deinen Vorstellungen leben möchtest, gebe ich dir hier gerne einen kleinen Ausstieg an die Hand:

Setz dich entspannt hin, leg deine Hände auf deine Oberschenkel, atme tief ein und wieder aus und schließe deine Augen. 

Stell dir jetzt vor, wie alle Erwartungen, Verpflichtungen, Vorstellungen wie Weihnachten zu sein hat, deinen Körper verlassen. Stell dir vielleicht vor, du öffnest ein Fenster und lässt dies alles dort hinaus und es löst sich auf, wie eine Wolke. Warte einen Moment, atme dann noch einmal aus und spreche innerlich oder auch laut... "Ich löse mich von allem Druck, von allen Erwartungen, von allen Verpflichtungen, von allen uralten Mustern, wie dieses Fest zu sein hat. Ich erlaube mir, es in meinem ureigensten Rhythmus zu erleben."

Atme nochmal ein und aus...spüre nach, und fühlst du dich leichter und zufriedener? 

 

Dann wünsche ich dir viel Freude und Leuchtigkeit mit diesem, im ursprünglichen Sinn besinnlichen Fest. 

 

Inspiration zur Nacht.            15.12.16

 

Kommuniziere klar und ruhig. Erwarte nicht dass der andere dass doch wissen muss, was du möchtest. Äußere deine Wünsche, deine Gefühle ohne Vorwurf an den anderen. Er stellt dir nur die Aufgabe dich zu reflektieren, in deinen Empfindungen. Eine Chance für dich! 

Lovely night. 

Inspiration zum Abend              14.12.16

 

Geh noch einmal an die Luft, bevor du heute zu Bett gehst. Atme aus und übergib all deine Sorgen und Bedenken der Nacht, auf das sie sich kümmern möge. Fühle das Gefühl, das sich jemand deiner Sorgen annimmt, bedanke dich dafür und nimm dieses Behütet-Sein-Gefühl mit in deine Nachtruhe. 

Lovely evening. 

Inspiration zum Tag.                 13.12.16

Mach es wie ein Vogel, heb gedanklich ab, schau auf dein Leben aus der Flugperspektive, nimm Abstand von allem üblichen. Fühlst du die Freiheit, die Ruhe dort oben? Atme durch, halte inne, schweige und lass alles so sein wie es gerade eben ist. Alle Dramatik löst sich so in nichts auf. 
Lovely day

Massagen ...mehr als Wellness

 

In Deutschland hat eine Massage, im Gegensatz zu anderen Ländern, wie Indien z.B. immer noch einen Wellness-Luxus Charakter. Dies ist sehr bedauerlich und ich hoffe das bald ein Umdenken einsetzt. In vielen Ländern gehört eine Massage zur Gesunderhaltung des Körpers! Präventivmaßnahme!

Eine Massage führt im besten Fall zu einer tiefen Entspannung, was auf seelischer Ebene beruhigend und ausgleichend wirkt. Stresssymtome wie Nervosität, Gereiztheit, Niedergeschlagenheit, Aggression und vieles mehr können beseitigt werden.

Auf physischer Ebene kann dann eine komplette Entspannung der Muskulatur erfolgen. Je entspannter der Geist und die Psyche um so einfacher für mich als Therapeutin mit dem Körper zu arbeiten. Das Bindegewebe / Faszien,  das die Muskeln umlagert, kann besser ausgestriffen werden und auch die Muskulatur selbst ist besser greifbar. Je länger die Massage dauert, umso besser ist zu spüren, wie alles weicher und elastischer wird. 

Die Durchblutung wird automatisch angeregt, ebenso die Lymphtätigkeit, letztere ist für den Abtransport der Schlacken zuständig. Wer sehr viel Stress hat, hat oft ein übersäuertes Gewebe, was dann auch zu einer verspannten Muskulatur führen kann. Einer von vielen Gründen für Verspannungen. 

Es gibt noch tausend ...in etwa ;-) Gründe und Erklärungen was eine Massage bewirken kann. 

Einmal im Monat sollte sich wirklich jeder z.B. eine gute Rückenmassage gönnen. 

Je regelmäßiger, umso wirksamer und nachhaltiger. 

 

 

 

                                                                                               12. Nov. 2016

LIEBST DU DEINE ARBEIT?

Hast du ein Glücksgefühl nach jedem Auftrag oder Arbeitstag?

Erfüllt es dein Herz mit Freude? 
Wirst du ausreichend entlohnt? 
Freust du dich auf den nächsten Tag oder Termin? 

Glückwunsch, wenn du alles mit JA beantworten kannst!

Wenn nicht, hinterfrage jedes Nein. 
Hinter jedem Nein steht eine Möglichkeit dies zu ändern. 
Hinter jedem Nein steht vielleicht auch eine Angst, vor Veränderung, vor nicht vorhandener Sicherheit usw. 

Reflektiere dich selbst, dieses Wochenende ist eine super Gelegenheit dazu! Die Energien sind gewaltig um Altes zu beseitigen und zu klären und auch um Möglichkeiten für Neues zu sehen! 

Sei mutig!
 

Seele und Körper

...gehören zusammen und fügen sich ineinander wie diese zwei Puzzleteile. Insbesondere in unserer jetzigen besonderen Zeit. Es reicht nicht mehr aus, einfach zur Massage zu gehen und dann ist alles gut. Es muss immer der Grund des Problemes behandelt werden. Warum sind die Schultern verspannt, warum ist der Magen sauer, warum hat man eine Allergie. Dies alles zeigt sich in meinen Behandlungen ganz deutlich, und hier muss eine Behandlung parallel laufen. Ändert sich etwas im Inneren, an der seelischen Ursache, kann auch im Außen eine Verbesserung und Heilung erfolgen. So einfach kann das sein. ;-)

 

Glaube daran dich selbst zu heilen!

Das klingt unglaublich oder? Jahrhunderte haben die Menschen die Verantwortung für Ihre Gesundheit anderen überlassen. Ziemlich einfache Geschichte... ich geh zum Doc, der muss alles wissen, schießlich hat er studiert. SO! Jawohl das hat jetzt viele Jahre geklappt! Und nun stellen wir fest dass die Schulmedizin, die durchaus ihre Berechtigung hat, Grenzen aufweist. Und nun? Und nun sind wir aufgefordert selbst Lösungen beizutragen. Beispiel: 

Der Arzt stellt fest: Magenprobleme. Übersäuerung. Ok. Er gibt Tabletten, hilft eine Zeitlang, dann kommt es wieder, vielleicht in anderer Form. Was heißt das? Spätestens jetzt gilt es dahinter zu schauen was ist die seelische Ursache... Dafür gibt es Bücher, man kann es googeln... sh Blog hier weiter unten.

Was kannst du also weiter tun?

Bleiben wir beim Streß...

. sorge für täglich mindestens 30 Min. Entspannung und Ruhe (Entspannungsmusik hören. z.B.)

.Versuche in kleinen Schritten zu ändern, was dich stresst.

. hab keine Angst vor Veränderung.

. schreibe dir auf, was sind deine wirklichen Wünsche? Wie kannst du das umsetzen?

.hol dir Hilfe. Blockadenlösung, oder ein Energieausgleich das kann Prozesse unglaublich voran schieben.

. arbeite mit Affirmationen, Kraftsätzen um dein Unterbewusstsein umzuprogrammieren.

. lass dich Unterstützen vielleicht mit Bachblüten, einem individuellen Energiespray.

und das Wichtigste: GLAUBE DARAN DAS ES MÖGLICH IST!

Spürst du hier einen Widerstand? Dann mach trotzdem weiter, mit deinen Schritten. Jeder kleine Erfolg wird dir mehr ermöglichen dies zu glauben!! 

Viel Erfolg! Und alles ist möglich!!!  

Auf Facebook bin ich unter meinem Namen Claudia Schreiber zu finden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Schreiber