ganzheitlich-heil-werden
ganzheitlich-heil-werden

Energetisches Heilen /geistiges Heilen/ Fernheilung / Handauflegen

Wie funktioniert das ?

 

 

Es geht um Frequenz, Impuls und Schwingung.

Alles was uns umgibt und auch wir selbst sind zerlegbar bis ins kleinste Atom. Und zwischen den Atomen befindet sich Schwingung.

Unsere Augen, Ohren etc.  senden keine Bilder,  sondern Impulse zum Gehirn. Dort wird alles  umgesetzt in begreifbares wie Bilder, Gerüche etc. Unser Gehirn sendet und empfängt ständig Impulse sprich Schwingungen.

Und DAMIT arbeitet man in der Fernheilung und beim Handauflegen.

Der Heiler ist in der Lage sich durch Konzentration auf den Empfänger einzustimmen.  Durch die  Konzentration befindet sich der Heiler in einer absolut gleichmäßigen eigenen Schwingung, und sendet dem Empfänger Impulse. Dessen Gehirn nimmt diese Impulse auf und gibt seinem Körper das Signal seine eigenen Schwingungen wieder ins Lot zu bringen.

Die Selbstheilungskräfte werden angeregt. Heilung kann geschehen, oft mit sofortiger Wirkung.

Und das ohne Medikamente, Nebenwirkungen etc. Und zum Glück, für alle Skeptiker nun auch wissenschaftlich bewiesen! Heiler und Empfänger haben während der Behandlung gleiche Gehirnströme. Sie schwingen identisch.

Was für eine wunderbare Möglichkeit!

            

Portaltage 

Portaltage stammen aus den Erkenntnissen der Maya und ihrem Kalender. Sie sagten voraus, dass an diesen Tagen besonders hohe feine Schwingungen zu uns auf die Erde geschickt werden, um uns in unserer Bewusstseinsentwicklung weitere Möglichkeiten zu bieten. Diese Tage sind für unseren grobstofflichen physischen Körper eine echte Herausforderung. Zugleich geht es auch an die innersten Themen, denn auf dem Weg der Bewusstwerdung der Menschheit, wieder hin zu mehr Empathie und Liebe, steht erst einmal unser eigener Prozess an! 

Je mehr wir unsere Themen anschauen, abarbeiten und auflösen, umso feinfühliger werden wir für diese Energien und umso mehr verstehen wir die Zusammenhänge zwischen der diesseitigen und der jenseitigen Welt. Und auch unserer eigentlichen Aufgaben, weswegen wir hier sind. 

Chakren und Aura 

Chakra, dieses Wort kommt aus dem indischen und bedeutet soviel wie Rad, Energierad, oder auch Energiewirbel. 

Davon haben wir 7 als Hauptchakren in unserem Körper. 

Dieses Bild oben zeigt schön wo unsere Chakren .... Energiewirbel im Körper sitzen. 

Und wie wir von unserer Aura umgeben sind. 

Jedem Chakra ist eine Farbe zugeordnet.

 

Das Wurzelchakra als erstes Chakra im Unterleib, sitzt zwischen Anus und Genitalien. Seine Farbe ist rot. Es steht für unser Leben, die Verwurzelung.

 

Das Sakralchakra ist das zweite Chakra. Es sitzt im Unterbauch, eine Handbreit unterm Nabel. Seine Farbe ist orange. Es ist für unsere Sexualität zuständig. Auch für das Loslassen. 

 

Das dritte Chakra ist der Solarplexus, das Sonnengeflecht, liegt über dem Nabel.  Es ist der Farbe Gelb zugeordnet. Es ist zuständig für unser "Ich", für die Entwicklung unserer Persönlichkeit. 

 

Das vierte Chakra ist das Herzchakra, zuständig für die allumfassende Liebe, in jedem Bereich. Sein Farbe ist Grün.

 

Das fünfte Chakra ist das Halschakra, mit der blauen Farbe. Hier ist der Sitz unserer Fähigkeit zu sprechen, nicht nur im herkömmlichen Sinn. 

 

Das sechste Chakra ist das Stirnchakra, unser drittes Auge. Spiritualität und der Geist haben hier Ihren Sitz. Seine Farbe ist Indigoblau.

 

 

Das siebte Chakra ist das Kronenchakra, es liegt außerhalb unseres Körpers über unserem Scheitel. Es trägt die violette Farbe. Spiritualität und geistiges Bewusstsein sind sein Inhalt. 

 

AURA

 

Die Aura ist die feinstoffliche Hülle die uns umgibt. Wir nehmen diese manchmal wahr, wenn wir einem Menschen begegnen, der uns sehr angenehm oder auch das Gegenteil sehr unangenehm ist. In der Aura lagern sich wie in den Chakren auch, unsere Emotionen, Blockaden, Gefühle, Erlebnisse ab. Die Farben zeigen sich von ganz dunkel bis ganz hell und licht. Je nach " Zustand" in dem sich der Mensch befindet. 

 

Aura und Chakren gehören von Zeit zu Zeit gereinigt, genauso wie wir unseren physischen Körper pflegen, braucht auch unser energetischer Körper Reinigung und Pflege. Dann sind wir wieder im Gleichgewicht und in unserer Energie und fühlen uns im Außen wie im Inneren ausgeglichen und entspannt. 

 

Auf Facebook bin ich unter meinem Namen Claudia Schreiber zu finden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Schreiber